Do. 29. Juli 2021
Keine Nachrichten vorhanden.

 
Seit über 20 Jahren habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine Begeisterung an der Musik an Schüler und Schülerinnen weiterzugeben. Sowohl Kinder, Jugendliche und Erwachsene können über Jahre von einer  individuellen Förderung profitieren. 

Da ich selbst aktiv in großen Orchestern mitspiele und musikalisch viel unterwegs bin, kann ich meinen Unterricht immer wieder mit neuen Anregungen bereichern.
 

Nach einer umfangreichen musikalischen Ausbildung auf diversen Instrumenten während meiner Schulzeit war ich nach einer Babypause Mitgründerin des Ensembles "Siciliana" und der daraus entstandenen Gruppierung "Divertimento".  Mit klassischer Kirchenmusk haben wir viele Hochzeiten, Taufen und Kirchenkonzerte gestalltet. Im Jahre 2000 wurde "Divertimento" der "Kultur-Förder-Preises" Freising verliehen. Da der berufliche Werdegang der Mitspieler es immer schwieriger machte Probentermine zu finden mussten wir unsere "Karriere" Ende 2000 beenden.

 

1999 habe ich angefangen in einer Blaskapelle zu Spielen und meine Erfahrungen durch bayrische und konzertante Blasmusik zu ergänzen. Der sinfonischen Blasmusik bin ich bis heute treu geblieben.

 

Über den Musikbund Ober-und Niederbayern habe ich meine Ausbildung zum Jugendausbilder und Registerführer mit Hauptfach Querflöte gemacht. Durch etliche Seminare konnte ich mein musikalisches und pädagogisches Wissen immer wieder ausbauen.

 

Im Sinfonischen Blasorchester des Musikbundes Ober-und Niederbayern unter der Leitung von Markus Theinert gehöre ich zu den wenigen, die seit der Gründung 2001 ununterbrochen dabei sind. Nach drei Jahren im Querflötenregister hab ich auch dort das Instrument gewechselt und spiele jetzt Oboe und Englischhorn. 2019 habe ich nach fast 20 Jahren schweren Herzens beschlossen meinen Platz im Oboenregister freizugeben. Corona hat mir die Entscheidung ein bisschen leichter gemacht.

 

Dem Euregio-Blasorchester in Sonthofen unter der Leitung von Professor Johann Mösenbichler gehörte ich von 2002- 2012 an. Auch dort spielte ich Oboe und Englischhorn.

 

In meinem Heimatorchester, dem Sinfonischen Blasorchester Eching, spiele ich seit 2006. 2019 wechselte ich vom Oboenregister wieder zu den Querflöten und hab die Piccolostimme übernommen.

 

2009 habe ich die Querflötenausbildung im Musikverein St. Andreas in Eching übernommen und mitlerweile über 20 Schüler für die verscheidenen Orchester ausgebildet.

 

Seit einigen Jahren begleite ich meine Schüler/innen erfoglreich durch die geforderte Instrumentalausbildung des musischen Gymnasiums in Freising.

 

2002 bin ich als Franchais-Nehmerin in die "Musikschule Fröhlich" eingestiegen. 10 Jahre lang hab ich mit der Melodika und dem Akkordeon viele Schüler und Schülerinnen beim ihrem Einstieg in die Musik begleitet. Das noch immer existierende Akkodeon-Ensemble ist ein Resultat aus dieser Zeit. Gemeinsam im Ensemble zu musizieren hat einige Akkordeonspieler/innen über den Unterricht hinaus beim Instrument gehalten. Geselligkeit und Spaß am Proben spornt immer wieder an. Die abwechslungreiche Orchesterliteratur begeistert jedes Jahr im Oktober unser Publikum beim Herbstkonzert!

 

Die Gitarre, mein anfängliches Hauptinstrument, ist während der intensiven Blasmusik Zeit immer mehr zum Zweitinstrument geworden. 2013 habe ich jedoch die Leitung des Gitarrenensembles BREZZICATO übernommen und die Teilnahme an Workshops und vermehrter Unterrichtsnachfrage hat das Instrument wieder wichtiger gemacht! Ich geniesse für mich selbst die ruhigen Töne als Ausgleich zu den doch sehr kraftvollen und teilweise lauten Klängen der sinfonischen Blasmusik.

 

Im September 2020 bin ich als Lehrkraft für Querflöte und Blockflöte in der Musikschule Klangwolke Dachau eingestiegen. Mit viel Spaß in der neuen Umgebung hab ich die Schüler/innen übernommen.

 

Zu den musikalischen Highlights meiner Tätigkeit gehören die Teilnahnahme an der Eröffnungsfeier der Nordischen Ski WM in Obersdorf, zwei Kirchenkonzerte und eine Uraufführung in der Basilika in Ottobeuren mit dem EBO, ein 11-tägiger Aufenthalt in China mit dem BBMV Orchester 2017 und das Neujahrskonzert der Bayrischen Vertretung 2018 in Berlin mit dem SBM.

 

 

 

Letzte Änderung am: 01.06.2021, 06:52 von Moni  Admin login